TRC /  Projekte /  Escalade de Genève  

last update: 02.12.2013

[Der Verein]

[Projekte]

[Service]

[Events]

[Bed & Breakfast]

[Shop]

[Photos]

[Gästebuch]

[Member]

Projekt Escalade de Genève

Das Projekt – [E-Mail]

Escalade de Genève

Nach den erfolgreichen Vorweihnachts-Reisen Casanova, Flammekueche, Amadeus, Luis Trenker, Weisswurst & Brez´n und Cassis e Moutarde setzten wir die Tradition vom 7.-9. Dezember 2007 mit dem Projekt Escalade de Genève fort.

Datum: 7.-9. Dezember 2007

[Escalade de Genève] – [Programm] – [Teilnahme] – [Anmeldung]

Escalade de Genève

Die Escalade de Genève ist ein jährlich stattfindendes Fest zur Erinnerung an die erfolgreiche Verteidigung der Stadt Genf gegen Karl Emanuel von Savoyen in der Nacht vom 11. zum 12. Dezember 1602 (21./22. Dezember nach gregorianischem Kalender). Die Geschichte wird im Lied Cé qu'è lainô, der inoffiziellen Hymne von Genf, erzählt.

Zum Fest gehören seit 1979 ein historischer Fackelzug und seit 1978 ein Stadtlauf (populärster Volkslauf der Schweiz).

Eine der grossen Symbolfiguren dieses Festes ist Mère Royaume (Mutter Royaume), die der Legende nach während der nächtlichen Schlacht einen Topf mit heisser Suppe über die savoyischen Soldaten in der Strasse ausgeschüttet hat.

Dies soll der Ursprung des Schokoladentopfes sein (der heute mit Bonbons und Marzipangemüse gefüllt wird) sowie der Gemüsesuppe, die zu diesem Fest gehört. Traditionell wird der Schokoladentopf vom Jüngsten und dem Ältesten aller Anwesenden gemeinsam zerschlagen, nachdem der rituelle Satz "Ainsi périssent les ennemis de la république" (So kommen die Feinde der Republik um) gesprochen wurde.

Programm

Wir wollen unsere Vorweihnachts-Reisen nach bewähreten Muster abwickeln:

Am Freitag werden wir am späteren Nachmittag mit dem Zug nach Genf reisen. Auf der Fahrt verpflegen wir und mit den slebstmitgebrachten Köstlichkeiten. In Genf angekommen beziehen wir unsere Unterkunft. Für einen Schlummertrunk sollte es noch reichen.

Am Samstag stürzen wir uns so bald wie möglich ins Stadtzentrum um die diverse Attraktionen und historische Vorführungen nicht zu verpassen. Je nach Bedürfnis der Teilnehmenden wenden wir uns dazwischen ein paar Weihnachteinkäufen zu.

Am Sonntag werden wir uns am Abend nach dem Fakelumzug wieder auf den Rückweg machen

Teilnahme

Anmeldung

Anmeldeschluss
31. October 2007 (Zahlungseingang)

Kosten
Fr. 80.-
Inbegriffen sind:
– 2 Übernachtungen + Frühstücksbuffet im 6-Bett-Zimmer (oder so)
– ÖV-Abo für Genf
Im Preis NICHT inbegriffen sind:
– Annulationskostenversicherung
– Anreise
– Alle Essen
– Alle Eintritte

Nichtmitglieder von The Rover Company müssen zusätzlich Fr. 10.- bezahlen. Wenn du 2007 noch Mitglied wirst, wird dir dieser Betrag natürlich angerechnet. Deshalb – Join the Club!

Zahlung
Fr. 80 ist bis zum 31. October 2007 fällig.

Deine Übernachtung wird erst reserviert und bestätigt, wenn Deine Einzahlung eingetroffen ist. Wer sich zu spät anmeldet bzw. zu spät einzahlt, muss damit rechnen, dass wir keinen Übernachtungsplatz mehr buchen können.

Versicherung
Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.

Fragen
Bitte an Pepe.

 

© 2000-2018 by The Rover Company.
[Site Map] – [Impressum] – [Disclaimer] – [Statistik] – [Kontakt] – [Validate]