TRC /  Projekte /  Toolbox /  Kreativität  

last update: 29.09.2013

[Der Verein]

[Projekte]

[Service]

[Events]

[Bed & Breakfast]

[Shop]

[Photos]

[Gästebuch]

[Member]

Kreativität

[Übersicht] – Tip 1 – [Tip 2] – [Tip 3] – [Tip 4]

Tip 1:
Brainstorming

[Vorbereitung] – [Grundregeln für die Durchführung] – [Auswertung]

Brainstorming ist eine Möglichkeit des gemeinsamen Nachdenkens. Sie eignet sich für eindeutig definierte Probleme. Es muss klar in 2 Phasen getrennt werden:
1. Ideenfindung
2. Ideenauswertung

Vorbereitung

Problemformulierung
möglichst präzis und schriftlich einige Tage vor der Sitzung den Teilnehmern bekannt geben

Teilnehmerzahl
5-15

Teilnhemerstruktur
kleine Hierachieunterschiede

Sitzungsleiter
muss für eine gelöste angstfreie Atmosphäre schaffen und die Teilnehmer aktivieren können

Grundregeln für die Durchführung

• Freie Einfälle: Spinnen ist erwünscht
• Kritik ist streng verboten: Vernunft und Logik sind ausgeschaltet
• Keine Urheberrecht: Ideen dürfen aufgegriffen, kombiniert und erweitert werden
• Quantität vor Qualität: mit mehr Ideen erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass etwas Gutes dabei ist

max. 20 Minuten. Ideen festhalten (Tafel, Flip Chart, Prokischreiber)

Auswertung

Ideen unterteilen in:
1. kann sofort umgesetzt werden
2. Ideen, die weitere Abklärungen benötigen
3. Schrottideen

 

© 2000-2018 by The Rover Company.
[Site Map] – [Impressum] – [Disclaimer] – [Statistik] – [Kontakt] – [Validate]