TRC /  Projekte /  Fassbrause  

last update: 08.09.2014

[Der Verein]

[Projekte]

[Service]

[Events]

[Bed & Breakfast]

[Shop]

[Photos]

[Gästebuch]

[Member]

Projekt Fassbrause

Das Projekt – [Anmeldung] – [Teilnehmer] – [E-Mail]

Summer in the city

Für diesen Städteausflug wollen wir nicht warten bis es kalt ist. Im angenehmen Spätsommer erstatten wir mit Projekt "Fassbrause" einen Besuch bei TRC-Member Kik in der Deutschen Bundeshauptstadt.

26./27./28. September 2014 in Berlin.

[Das Projekt]– [Das Programm]– [Kleintheater und Comedy]– [Die Übernachtung]– [Hin- und Rückreise]– [Das Kleingedruckte]

Das Projekt

Zusammen mit The Rover Company und Deinen Pfadi-Freunden wirst Du ein tolles Weekend in der Bundeshaupstadt Berlin erleben.

Jeweils beim Frühstück sprechen wir uns ab. So können wir alle gemeinsam die Stadt erkunden oder uns in verschiedene Gruppen aufteilen, um den verschiedenen Interessen gerecht zu werden. Und wer mag kann sich auch mal völlig abnabeln und alleine losziehen. Spätestens zum Abendessen kommen wir wieder zusammen und können uns über das Erlebte austauschen.

Die Weltstadt Berlin hat viel zu bieten an Kultur, Nachtleben und Kulinarischem. Da ist sicherlich fuer jedem etwas dabei.

Das Programm

Das gemeinsame und punktuell auch vorgängig organisierte Programm ist von Samstagmorgen bis Sonntagvormittag. Für alle, die Berlin etwas intensiver besuchen wollen, empfiehlt es sich, ein paar Tage Urlaub zu nehmen, und vor oder nach dem noch ein paar Tage anzuhängen.

Es gibt in Berlin viel zu sehen und es hat verschiedene Attraktionen welche besucht werden können. Tourismus Tips hier: Berlin Tourismus .

Wichtig: Karten für Museen etc. müssen selbständig organisiert werden. Ausnahme: Führung durch den Bundestag.

Freitag abend
Kurz vor dem Anlass werden wir Telefonnummern und Reisetermine austauschen, so dass man sich verabreden und treffen kann sowie man in Berlin angekommen ist.

Jene, die bereits am Freitag in Berlin sind, treffen sich zum gemeinsamen Abendessen, usw.

Samstag
TRC lädt ein zu einem Besuch des Bundestages sowie der Reichstagskuppel.

Im Anschluss erkunden wir mit unserem Gastgeber Kik gemeinsam Berlin und besichtigen die Highlights der Stadt.
Rovermässig werden wir uns absprechen, wer welche Interessen hat und ggf. uns auf  mehrere Gruppen aufteilen. Wenn jemand lieber alleine losziehen will, dann wäre auch dies möglich.

Samstag, Abend
Gemeinsames Abendessen , anschliessend erkunden wir das Nachtleben (fakultativ).

Sonntag, Vormittag
Gemeinsames Frühstück, anschliessend letzte Gelegenheit, noch das eine oder andere in Berlin zu besichtigen.

Sonntag, Nachmittag
Wer am Montag wieder arbeiten muss, wird leider jetzt die Rückreise antreten müssen. Die Glücklicheren bleiben noch ein, zwei Tage länger in Berlin ...

Kleintheater und Comedy

Berlin ist bekannt für seine lebhafte Kleintheaterszene, insbesondere fürs politische Kabarett und Comedy. Nachfolgend eine kleine Auswahl. Hier macht es besonders Sinn, wenn man sich unter den Angemeldeten austauscht, um sich mit Gelichgesinnten zu verabreden, denn eine vorgängige Buchung wird notwendig sein, um ein Sitzplatz ergattern zu können.

Die Wühlmäuse - Kabaretttheater
Freitag Abend (20h00):
Wolfgang Trepper mit “Halt ma eben” (Die Blöden haben die Weltherrschaft übernommen)
https://www.wuehlmaeuse.de/#spielplan/details/5340
Samstag Vorabend (16h00):
Frank Lüdecke mit “Schnee von morgen”, Politisches Kabarett
https://www.wuehlmaeuse.de/#spielplan/details/5328

Theater Hauptstadt-Impro
Improvisationstheater
September-Termine sind noch nicht publiziert
http://www.hauptstadt-impro.de/home.html

Comedy Club Kookaburra
Freitag und Samstag abend (20h30):
Cabaretistin Patrizia Moresco mit ihrem Programm “Bissfest”
http://www.comedyclub.de/berlin/kuenstler/comedians/patrizia-moresco.php

Quatsch Comedy Club Berlin
Quatsch Comedy Live Show
Freitag abend (20h00) und Samstag abend(19h00 und weitere Vorstellung um 22h00)
http://www.quatsch-comedy-club.de/berlin/showsberlin_09-2014.html

Die Übernachtung

Kik hat uns freundlicherweise seine Wohnung für die Übernachtungen Fr-So zur Verfügung gestellt. Platz ist für 5 Personen in Betten + zusätzliche Plätze auf Isomatten (bitte selbst mitbringen). Alternativ kann selbstständig eine Übernachtung im Hotel organisiert werden. Bitte bedenkt aber, dass wir gemeinsam Frühstücken wollen. Kiks Wohnung befindet sich in der Nähe der U-Bahn Turmstrasse.
Zusätzliche Übernachtungen bei früherer oder späterer An/Abreise bitte eigenständig organisieren.

Hin- und Rückreise

Wir haben von der Planung einer gemeinsamen Reise abgesehen. Dies aus folgenden drei Gründen:

  1. Nicht alle reisen gerne per (Nacht-)Zug. Je nach Wohnort gibt es preisgünstige Alternativen per Flugzeug.
  2. Das Interesse an einer gemeinsamen Anreise ist gering. Der eine oder andere hat auch bereits signalisiert, dass er noch zusätzliche Tage in Berlin verbringen will.

Durch sehr unterschiedliche Reisedauer, Reisezeiten und Kosten kann für verschiedene Teilnehmer eine andere Lösung optimal sein. Deshalb reisen wir individuell nach Berlin und treffen uns dann dort.

Jeder Teilnehmer muss also selber seine Reise buchen!

Man kommt auf unterscheidliche Arten nach Berlin. Die gängigsten Möglichkeiten sind hier aufgelistet.

Mit dem Flugzeug
Weitere Verbindung zum Beispiel über www.swoodoo.com oder www.ebookers.ch oder www.kayak.com (BER = Berlin (alle Flughäfen), TXL = Berlin Tegel, SXF = Berlin Schönefeld)

ab Basel:
ca. CHF 200.- (Stand: 15. Mai, Direktlink zur Buchung)

ab Zürich:
ca. CHF 200.- (Stand: 15. Mai, Direktlink zur Buchung)

Hinweise:
-  Wir empfehlen die Flugreise möglichst bald zu buchen, da die Preise mit Näherrücken des Reisedatums stark ansteigen können.

Mit dem Zug

Anreise am Donnerstag abend oder Freitag abend mit dem Nachtzug:
Zürich: 19:42 - Baden: 20:00 - Basel: 21:13 - Berlin 7:19
Berlin: 22:15 - Basel: 7:54 - Baden: 8:58 - Zürich 9:17

Nebst Buchung der ganzen Zugreise bei der SBB ist auch folgende Variante prüfenswert:
Buchung auf der Homepage der deutschen Bahn http://www.bahn.de/ über den "Sparpreis-Finder" in der linken Spalte: Ticket ab "Basel Bad Bf" (Grenzbahnhof Basel Badischer Bahnhof) nach Berlin und zurück. Und dazu ergänzend bei der SBB dann nur ein Ticket nach und von "Basel Bad Bf" lösen. Oft - aber nicht immer - ist diese Variante günstiger.

Nachtzug (Normalpreis) ca. CHF 260.- (mit GA CHF 220.-)

Mit dem Auto
ca. 7.5 Stunden Fahrtdauer

Mit dem Velo
ca. 50 Stunden Fahrtdauer (siehe Google Maps)

Mit dem Reisecar
http://meinfernbus.de/
Für EUR 66.- ab Zürich hin und zurück. Die Fahrt dauert aber jeweils einen ganzen Tag (08:00 bis 20:20).
Nur für Leute mit viel Freizeit aber wenig Geld geeignet. Die Tickets fuer September sind z.Z. noch nicht buchbar

Das Kleingedruckte

Direkt zur Anmeldung

Anmeldeschluss
20. September 2014 (für Führung Bundestag)
Bei später Anmeldung können wir nicht garantieren, das wir noch einen Platz in der Bundestagsführung reservieren können.

Datum
26./27./28. September 2014 (Hinreise nach Berlin sowie Rückreise verlaufen individuell, andere Reisetermine sind daher möglich)

Kosten
Für dieses Projekt wird keine Anmeldegebühr erhoben.
Die Führung durch den Bundestag ist kostenfrei.
Jegliche übrigen Kosten sind durch die Teilnehmer selbst zu tragen.

Im Preis nicht inbegriffen sind:

  • Hin- und Rückreise
  • Annulationskostenversicherung
  • Übernachtung(en) nicht bei Kik
  • Jegliche Mahlzeiten sowie Reiseproviant und alle weiteren Konsumationen
  • Einkäufe
  • alle übrigen Eintritte (z.B. Museen, Ausstellungen etc.) sowie weitere kosten

Nichtmitglieder von The Rover Company müssen zusätzlich Fr. 10.- bezahlen. Wenn du 2014 noch Mitglied wirst, wird dir dieser Betrag natürlich angerechnet. Deshalb – Join the Club!

Wichtig!
Sowohl die Tickets für An- und Rückreise sowie die Hotelübernachtung sind durch die Teilnehmenden selbst zu buchen.
Wir empfehlen den Teilnehmern sich untereinander abzusprechen, z.B. über das Mailformular, womit alle angemeldeten Teilnehmer erreicht werden können.

Teilnehmerzahl
Das Projekt wird auf alle Fälle durchgeführt. Die beschriebene Unterkunft kann nur bei Anmeldung vor dem Anmeldeschluss gewährleistet werden. Falls sich mehr als 20 Personen anmelden wird nach entsprechenden Alternativen gesucht um alle unterzubringen.

Versicherung
Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Jegliche Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Fragen
Bitte an Chräbel.

 

© 2000-2017 by The Rover Company.
[Site Map] – [Impressum] – [Disclaimer] – [Statistik] – [Kontakt] – [Validate]